Gemeinschaftsstunden

Jedes Gartenmitglied hat dem ihm überlassenen Garten zu pflegen und zu bewirtschaften. Ein schöner, gepflegter Garten ist ein gemütlicher Rückzugsort für seinen Gartenbesitzer.

Prächtig blühende Pflanzen und gute Erträge machen den Gärtner stolz und zufrieden, sowie unseren Besuchern durch sein optisch ansprechendes Erscheinungsbild viel Freude. Damit ein Garten als schön empfunden wird sollte auch das allgemeine Erscheinungsbild, wozu die Vereinsflächen, wie z.B. die Wege zu den Gärten, das  Vereinsheim wo gefeiert wird, der Spielplatz auf dem der Nachwuchs spielt und vieles Weitere, diesen Ansprüchen genügen. Die Besucher unserer Anlage sollen sich auch ohne eigenen Garten an den Pflanzen und Tieren in unserer Gartenanlage erfreuen und wohlfühlen. Um dies zu realisieren macht jedes Gartenmitglied auf das Jahr verteilt seine Gemeinschaftsstunden. Neben der Aufgabe die Gartenanlage in Ordnung zu halten geben die Gemeinschaftsstunden die Möglichkeit mit anderen Gartenmitglieder etwas gemeinsam zu "meistern" und auch so Kontakte zu knüpfen.   

 

Die Termine an denen Gemeinschaftsstunden geleistet werden findet Ihr im Schaukasten oder in unserem Gartenkalender.

 

Spielregeln zu Gemeinschaftsstunden:

 

-Treffen ist pünktlich am Schaukasten am Parkplatz.

 

- Pro Garten kann nur jeweils eine Person Stunden leisten, jedoch kann natürlich an weiteren Terminen getauscht werden.

 

- Es stehen ausreichend Termine zur Verfügung, jedoch kann je nach Witterung auch der eine oder andere ausfallen.

 

- Geleistete Stunden sind direkt anschließend abzeichnen zu lassen.